Jahreshauptversammlung Feuerwehr Arnoldstein

Gefahrstoffaustritt am Industriegelände in Arnoldstein
6. März 2019
Ein einsatzintensives Wochenende für die Feuerwehr Arnoldstein
18. März 2019

Jahreshauptversammlung Feuerwehr Arnoldstein

Am Freitag, dem 08. März 2019 wurde um 19.00 Uhr im Kulturhaus Gailitz die Jahreshauptversammlung der Stützpunkt 1 Feuerwehr Arnoldstein durchgeführt.

In Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste aus dem In- aber auch benachbarten Ausland Italien und Slowenien, konnte der Kommandant ABI Ing. Michael Miggitsch über die geleisteten Zahlen und Fakten des abgelaufenen Jahres berichten.

Unter diesen Gästen befanden sich die Bezirkskommandanten Libert Pekoll und Andreas Stroitz, Bürgermeister Erich Kessler und seine beiden Vizebgm. Ing. Reinhard Antolitsch und Karl Zußner sowie der Bürgermeister von Tarvis (ITA) Renzo Zanette. Seitens der Polizei konnten die Kommandanten Bernhard Lora und Horst Zebedin begrüßt werden.

159 Einsätze mit 858 Mann und 1.462 Stunden wurden durch die Kameraden der Wehr geleistet bzw. abgearbeitet. Darunter waren einige schwierigere Einsatztätigkeiten zu verzeichnen, wie der Brandeinsatz in Villach bei der Firma 3 M, mehrere schwere Verkehrsunfälle auf dem Straßennetz rund um das Einsatzgebiet der Arnoldsteiner Florianijünger, der Brandeinsatz in St. Job, wo ein Wirtschaftsgebäude den Flammen zum Opfer fiel und dabei 196 Ziegen verbrannten, ein Chlorgasaustritt und vieles mehr.

Alles in Allem hatten die Kameraden Gesamtstunden, addiert aus den Einsatzstunden, Übungsstunden, sonstige Tätigkeiten und Jugendarbeit, von 16.318 für die Bevölkerung im Dreiländergebiet geleistet.

Bei den Beförderungen und Ehrungen wurde zahlreichen Mitgliedern des Stützpunktes 1 für ihre Arbeit und dem geleisteten Zeitaufwand gedankt. Der kameradschaftliche Teil war anschließend der Höhepunkt, wo die Gäste verschiedener Nationen sitzend und stehend über die Zukunft des Feuerwehrwesens und zukünftige Projekte aber auch die bereits geleisteten Arbeiten und Tätigkeiten Resümee zogen.

Die Kameradschaft der Feuerwehr Arnoldstein bedankt sich bei allen anwesenden Gästen für die Wertschätzung, welche durch ihren Besuch an dieser Veranstaltung den Kameraden vom Stützpunkt 1 weiter gegeben wird.

previous arrow
next arrow
Slider