Verkehrsunfall, 20.07.2019

Wasserförderung über längere Wegstrecke
10. Juli 2019
Fahrzeugbrand A2 Richtung Italien
9. August 2019

Verkehrsunfall, 20.07.2019

Um 15:33 wurden wir am 20.07.2019 gemeinsam mit der Feuerwehr Pöckau-Lind zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen gerufen.

Vor Ort wurden zwei schwer beschädigte Fahrzeuge vorgefunden wobei eines auf der Beifahrerseite zum Liegen und das andere Wrack auf einer Böschung zum Stehen kam. Glücklicherweise war nur eine Person im Fahrzeug eingeklemmt und wurde unter Zuhilfenahme der Säbelsäge Patientengerecht gemeinsam mit dem Roten Kreuz aus der misslichen Lage befreit.

Die anderen Personen konnten sich selbst bzw. durch Ersthelfer aus den Fahrzeugen befreit werden.

Die Fahrzeuge wurden am Straßenrand abgestellt und wurden von privaten Abschleppunternehmen abgeholt.

Insgesamt wurden bei dem Unfall 9 Personen verletzt. Auf diesem Wege möchten wir uns beim Rotes Kreuz Villach sowie der FF Pöckau Lind für die gute Zusammenarbeit bedanken.

Eingesetzte Kräfte:
FF Arnoldstein: KRF, Tank 2 & SRF-K
FF Pöckau Lind: KLF
Rotes Kreuz: 2 First Responder, NEF und mehrer RTW

previous arrow
next arrow
Slider