LKW – Bergung auf der A2

Abschnittsfunkübung in Fürnitz
15. November 2019
Fahrzeugabsturz auf der B109
18. November 2019

LKW – Bergung auf der A2

Winterliche Straßenverhältnisse bringen der Feuerwehr Arnoldstein in ihrem Einzugsgebiet immer wieder Arbeit. Lastkraftwagen fahren vor der Staatsgrenze von der Autobahn ab um nochmalig zu Tanken und dabei übersehen viele Fahrer, dass es auf einer Schneefahrbahn anders zu fahren ist als in Ihren Heimatstaaten, wo es vielfach keinen Schnee gibt.

So wurden die Feuerwehren Arnoldstein und Thörl – Maglern am Mittwoch, dem 13. November 2019 gegen 9.19 Uhr zu einer LKW – Bergung auf die A2 Südautobahn, bei der Autobahnauffahrt in Hohenthurn, alarmiert. Ein LKW – Sattelzug war zu weit nach rechts ins Fahrbahnbankette gekommen und drohte umzukippen. Ein alleiniges Weiterkommen war unmöglich. Ein weiterer Grund des Abrutschens in Richtung Straßengraben waren auch die unpässliche Bereifung sowie das Fehlen von Schneeketten.

Mittels der Seilwinde vom schweren Rüstfahrzeug der Arnoldsteiner, zog man den LKW aus dem Bankette heraus und schlussendlich mit der Abschleppstange auf eine ebene Fläche, wo eine selbstständige Weiterfahrt möglich war.

Die Wehren Arnoldstein und Thörl – Maglern standen mit 4 Fahrzeugen und 19 Mann etwa eine Stunde im Einsatz.

previous arrow
next arrow
Slider